Individuell Porzellan bemalen

Nachdem ich vor einigen Wochen einen neuen Kaffeevollautomat bekommen habe, musste ich unbedingt mein Kaffeegeschwirr erweitern. Denn bisher gab es in meinem Haushalt keine Espressotassen oder passende Gläser für Latte Macchiatto.
Es sollten aber keine x-beliebigen Tassen werden, sondern ich wollte mal wieder inidividuell und kreativ eigene Tassen gestalten. Also bin ich schnell mit Vroni in ein beliebtes Möbelhaus gefahren und habe mich mit dem Rohmaterial versorgt.



Nachdem ich auch passende Farben für Porzellan besorgt habe, habe ich mir ein kleines Konzept überlegt, welche Muster in welchen Farben in welchen Kombinationen ich verwenden möchte. Die Muster auf Papier gebracht hat das Ganze noch anschaulicher gemacht.



Die Farben, die ich verwendet habe, trocknen recht schnell und sind angeblich auch spülmaschinenfest bis 60°. Das kann ich leider nicht bestätigen... in Zukunft werden die Tassen von Hand gespült.


Mit meinem Ergebnis bin ich sehr zufrieden, auch wenn die Espressotassen nicht perfekt geworden sind :).

Kommentare