Weihnachtsschmuck DIY - schnell und einfach selbstgemacht


Wie die Zeit vergeht... es sind tatsächlich nur noch 12 Tage bis Weihnachten! Also höchste Zeit sich zu überlegen, wie dieses Jahr der Christbaum geschmückt werden soll.

Ich habe heute für euch drei Ideen, wie ihr schnell und einfach und vor allem auch mit wenig Materialien schönen Weihnachtsschmuck für euren Christbaum selber machen könnt.


Das einfachste und schnellste meiner DIYs hat sich dadurch ergeben, dass ich vom Basteln meines Adventskranzes noch Deko Sternanis und getrocknete Äpfel übrig hatte. Diese habe einfach auf ein Stück Paketschnur gefädelt und schon sind die ersten Weihnachtsanhänger fertig - mit dem schönen Nebeneffekt, dass es auch noch angenehm weihnachtlich duftet :).


 Vor einigen Wochen habe ich mir bereits Holzkugeln mit 10mm Durchmesse bestellt, um auch aus diesen Schmuck zu basteln. Hier habe ich für euch einmal die Variante als Tannenbaum und einmal als Stern. In Ermangelung von Basteldraht habe ich für meine beiden Perlenanhänger Nylonschnur verwendet, das würde ich allerdings nicht unbedingt empfehlen, da die Schnur recht rutschig ist und die Kugeln so schnell abhauen ;).


Mein drittes DIY besteht nur aus Backpapier. Ein weiteres Material, was man immer zu Hause hat. Dieses habe ich in vier gleich große Quadrate zurecht geschnitten und dann anhand dieser Anleitung zu Origami Sternen gefalten. Ich muss ehrlich sagen, mein erster Versuch ist missglückt, aber hat man einmal den Bogen raus, ist es wirklich sehr einfach und sehr dekorativ.


Ich wünsche euch eine schöne restlicht Adventszeit :).


Kommentare