Sukkulenten erfolgreich vermehren


Lange Zeit stand ich mit Pflanzen wirklich auf Kriegsfuß. Ich hatte Orchiedeen, Kakteen und Grünpflanzen, von denen ich nicht mal die Namen kannte. Alles verlor nach und nach die Blätter oder schrumpelte zusammen. Schwarzer Daumen - mehr kann ich dazu nicht sagen. 
Das alles hat sich in den letzten Jahren aber deutlich verändert. Immer mehr Pflanzen ziehen bei mir ein und ich schaffe es mittlerweile sogar Ableger von Pflanzen zu produzieren, die dann ebenfalls gut anwachsen und die allerbesten Geschenke sind. Mein Interesse an Pflanzen ist einfach immer weiter gewachsen, ich habe mich eingelesen und in meinem zu Hause habe ich nun auch nicht mehr nur Süd- oder Nordzimmer zur Standortwahl, sondern auch Westfenster.

Sukkulente vermehren
  1. Eine Sukkulente aus dem Substrat oder der Erde ziehen.
  2. Die untersten Blätter (am besten mehrere, da nicht alle Blätter wurzeln bekommen) am Stamm abbrechen, so dass der Blattansatz nicht beschädigt wird.
  3. Den Stamm der alten Sukkulente kürzen und wieder ins Substrat einsetzen. Die einzelnen Blätter 2-3 Tage auf einem Tuch (z. Bsp. Geschirrtuch) antrocknen lassen, so dass die Blattansätze nicht mehr feucht sind.
  4. Die Blätter auf Substrat/Erde Gemisch auflegen und von nun an täglich mit einer Sprühflasche mit Wasser besprühen. Nach einer weiteren Woche sollten sich langsam Wurzeln zeigen.

Woher ich diese Tipps habe? Von @about.elvine






Ein Beitrag geteilt von Elvine (@about.elvine) am



Kommentare