Selbstgemachte Alternativen: Vanillezucker, Puddingpulver & Brühe


Einige Produkte aus dem Supermarkt kauft man einfach aus Gewohnheit und weil es bequem ist. Ohne darüber nachzudenken, welche Zutaten und Inhaltsstoffe enthalten sind und ob es dafür nicht auch selbstgemachte Alternativn gibt. So ging es mir zumindest lange Zeit.
Inzwischen benutze ich einige selbstgemachte Alternativen zu Fertigprodukten, bei denen wirklich nur das enthalten ist, was gebraucht wird.
Heute möchte ich euch drei selbstgemachte Alternativen davon vorstellen, die ihr auch ganz einfach selbst nachmachen könnt.

1. Puddingpulver
Puddingpulver ist ein Produkt, welches man definitiv nicht kaufen muss, denn man hat dafür schon alles daheim. Der Hautbestandteil ist Stärke, welche je nach Geschmack mit Vanille oder Kakaopulver ergänzt wird. Um eine Packung Puddingpulver, zum Beispiel auch in Backrezepten zu ersetzen, benötigt man 40g Stärke, 1-2 EL Zucker und nach Belieben das Mark einer Vanilleschote oder Kakaopulver. Stärke, Zucker und Vanille bzw. Kakao werden mit ca. 60ml Milch angerührt. 440ml Milch werden zum Kochen gebracht. Wenn dieser Punkt erreicht ist, kommt die Stärke-Zucker-Mischung hinzu und wird für ca. 1 Minute unter Rühren weitergekocht.


2. Vanillezucker
Die einfachste meiner Alternativen ist die zu gekauftem Vanillezucker, in dem oft Aroma oder keine echte Vanille zugesetzt ist. Ich nehme dazu Zucker, am liebsten Rohrohrzucker, und gebe entweder das Mark einer Vanilleschote hinzu oder aber ich mahle mit einer Vanillemühle echte Vanille in den Zucker. In einem Glasgefäß gut verschlossen, nimmt der Zucker in kürzester Zeit das Vanillearoma an und kann bei Bedarf eingesetzt werden.


3. Hühnerbrühe & Gemüsebrühe
Gemüsebrühe oder Hühnerbrühe in Pulverform findet man in unseren Schränken auch nicht mehr. Stattdessen kochen wir regelmäßig ein Hähnchen aus und frieren die dadurch gewonnen Suppe direkt ein (wenn sie nicht für ein anderes Gericht verwendet werden muss ;). Der Suppenblock wird, sobald er komplett gefroren ist, von meinem Freund mit dem Nudelholz in Portionen zerkleinert. Wenn Hühnerbrühe in einem Rezept verwendet werden soll, benutzen wir einfach etwas gefrorene Hühnersupper. Das bringt ein super Aroma. Vroni hat vor Kurzem auch ihre Alternative zu Gemüsebrühe auf dem Blog vorgestellt. Sie macht regelmäßig eine Gemüsepaste selbst.

Habt ihr auch Alternativen zu Fertigprodukten, die ich ersetzen kann?

Kommentare