Holzkugel DIY - Untersetzer aus Holz


[Werbung / Dieser Beitrag enthält Affiliate Links]
Heute habe ich mal wieder ein richtig schnelles und nützliches DIY für euch. Wir brauchen schon seit längerem neue Untersetzer und auch hier habe ich mich mal auf die Suche gemacht, aus was man Untersetzer einfach selbst herstellen kann. Dabei bin ich auf die Idee mit Kanthölzern und Holzkugeln gestoßen.
Allerdings habe ich davor noch eine Variante nur aus Holzkugeln ausprobiert, die jedoch gescheitert war, da nach 100 Holzkugeln der Untersetzer erst zur Hälfte fertig war.

Daher nun das perfekte, schnelle & einfache Holzkugel DIY für Untersetzer.
Um die Untersetzer zu basteln benötigt ihr:
Im ersten Schritt wird das Kantholz auf jeweils 17cm Länge zugesägt. Jedes Hölzchen bekommt zudem zwei Löcher. Diese habe ich jeweils 1cm vom Rand angezeichnet und mit einem 2,5mm Bohrer gebohrt.


Damit ist die Vorbereitung auch schon abgeschlossen und es kann aufgefädelt werden. Mit einer gewachsten Baumwollschnur lassen sich die Untersetzer aus den Holzkugeln und Hölzchen sehr einfach und schnell auffädeln. In welcher Reihenfolge und Anzahl ihr die Hölzchen und Kugeln auffädelt ist von euch frei wählbar. Sobald die richtige Größe erreicht ist, zählt nochmal nach, ob ihr auch auf beiden Seiten gleich viele Kugeln verwendet habt, bevor ihr die beiden Enden der Baumwollschnur verknotet (Warum ich das wohl als Tipp mitgebe ;)).


Ich habe aus den 2m Kantholz zwei schöne Untersetzer bekommen, wobei ich bei einem 5 Hölzer  und jeweils 9 Holzkugeln und bei dem anderen 6 Hölzer und jeweils 8 Holzkugeln verwendet habe.

Dieses schnelle und einfach DIY finde ich mal wieder klasse und ich hoffe, dass es einige von euch nachmachen werden :). Wenn ja, lasst mich gerne wissen, wie ihr eure Untersetzer aus Holzkugeln gestaltet habt!

PS: Falls ihr wissen wollt, wie man die kandierten Orangen im Hintergrund selber machen kann, dann schaut unbedingt hier vorbei!


Kommentare