Festes Shampoo oder Handseife aus 4 Zutaten selber machen - Plastikfreier Shampoo Ersatz


[Werbung / Dieser Beitrag enthält Affiliate Links]
Marlene und ich haben uns am Osterwochenende zu einem gemeinsamen DIY verabredet. Wir nutzen beide schon seit einiger Zeit festes Shampoo anstatt von flüssig Shampoo und Duschgel aus der Plastik Verpackung und wollten dieses nun einmal selber machen. Zum einen können wir dadurch weiter Verpackung reduzieren aber auch einiges an Geld sparen.

Haarseife
Material für 4 feste Shampoos

Wer nicht bei Amazon bestellen möchte, dem kann ich den Online Shop https://www.dragonspice.de/ empfehlen (Werbung - weil zufrieden - unbezahlt).
Tipp: Bei den Formen können wir Silikonformen empfehlen. Die Shampoo Bars lassen sich aus Silikonformen einfach herausdrücken. Wir haben Seifenaufbewahrungsdosen, über die ich auch hier schon berichtet habe, und alte Cremedosen benutzt. Die Dosen haben wir mit Backpapier und Frischhaltefolie ausgelegt. Frischhaltefolie ist nicht zu empfehlen. Wenn sich die Dosen oben verjüngen, ist es auch schwierig, das Shampoo nach dem Erstarren wieder aus der Form zu bekommen.


So geht´s
1. Die Sheabutter wird über einem Wasserbad geschmolzen, bis sie komplett geschmolzen ist. Wir haben zur geschmolzenen Sheabutter sowohl das ätherische Öl als auch die Lebensmittelfarbe zugeben.
Tipp: Bei der Dosierung des ätherischen Öls am besten mit einer geringen Dosierung anfangen und dann kurz Proberiechen.
Tipp 2: Die Lebensmittelfarbe haben wir mit Pipetten dosiert. 10 Tropfen der Farbe ergeben ein gutes nicht zu künstliches Ergebnis. In der Sheabutter hat sich die Farbe nicht verteilt und ist als dunkle Punkte auf dem Bild erkennbar. Die Farbe färbt aber später gut, wenn die trockenen Zutaten dazu kommen.
 


2. Die trockenen Zutaten (SLSA Tensid und Stärke) abwiegen und vermischen. Beim Abwiegen des SLSA haben wir den Abzug am Kochfeld eingeschalten, da es sehr stark staubt und die Atemwege reizen kann. Hier immer die Angaben des Herstellers beachten.

3. Nun werden die trockenen Zutaten zur flüssigen Sheabutter hinzugegeben und vermischt, bis sich eine einheitliche Masse bildet.


4. Als vorletzter Schritt wird die Masse in die Formen verteilt und angedrückt.

5. Anschließend haben wir die Shampoo Bars zum Aushärten in den Kühlschrank gestellt.

Kommentare