DIY

Nachhaltig im Haushalt: Waschpulver herstellen

[Werbung / Dieser Beitrag enthält Affiliate Links]
Nachdem euch Vroni schon ein paar Ideen gezeigt hat, um nachhaltiger im Bad zu sein (Flüssigseife selber machen, Festes Shampoo, Lippenpflegestift), zeige ich euch heute wie ihr auch im Haushalt nachhaltiger leben könnt und euer eigenes Waschpulver, ohne Mikroplastik, künstliche Duftstoffe oder viele weitere chemische Inhaltsstoffe herstellt. Bei diesem Waschpulver auf Plastik komplett zu verzichten ist etwas schwieriger, denn nicht alle Zutaten lassen sich einfach im Karton besorgen.

Überrascht hat es mich allerdings schon, dass die drei Inhaltsstoffe Natron, Waschsoda und Kernseife in der normalen Drogerie erhältlich sind und nicht nur im Internet bestellt werden können, was bei manchen Sachen für DIY Projekte oft notwendig ist. Ich bin natürlich erstmal in zwei Reformhäuser gegangen, die die Zutaten enttäuschenderweise nicht vorrätig hatten.
Daher ist es super einfach für jeden von euch, das Waschmittel einmal auszuprobieren.

Auch preislich ist das selbstgemachte Waschpulver im Vorteil gegenüber herkömmlichen Waschpulver, denn pro Waschgang wird viel weniger des selbstgemachten Waschpulvers benötigt und die Zutaten liegen jeweils im 1€ Bereich.

Jetzt aber endlich zur Rezeptur, die ganz einfach ist ;).

Für ca. 450g Waschpulver benötigt ihr:

  • 150g fein geraspelte Kernseife
  • 150g Waschsoda
  • 150g Natron

Das Stück Kernseife müsst ihr zunächst fein raspeln. Bei mir hat das wunderbar in der Küchenmaschine funktioniert. Alternativ gibt es bereits Kernseife in Flocken in manchen Onlineshops zu kaufen. Die Inhaltsstoffe werden dann vermischt und schon ist euer selbstgemachtes Waschpulver ohne Mikroplastik und nur mit den notwendigsten Zutaten fertig. Zur Aufbewahrung eignet sich ein Bügelglas.

Ich verwende das selbstgemachte Waschpulver hauptsächlich für weiße Wäsche und Handtücher und nehme pro Waschgang 1 EL. Das Waschergebnis ist gegenüber herkömmlichen Waschpulver genauso gut! Flecken kann es allerdings nicht so gut entfernen. Diese müssen vor dem Waschen z. B. mit Gallseife behandelt werden.

Beitrag erstellt 52

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verwandte Beiträge

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben