Türkranz DIY mit Lavendel


[Werbung / Dieser Beitrag enthält Affiliate Links]
Langsam wurde es bei uns an der Zeit, dass unser Türkranz eine neue Gestalt annimmt. Nach der Recherche auf dem Blog habe ich auch festgestellt, dass dieser Türkranz definitiv zu lange an unserer Wohnungstür gehangen hat und bevor es in die weihnachtliche Deko übergeht, sollte hier mal etwas gemacht werden.

Daher habe ich mir die Haushaltsschere geschnappt und einfach mal auf unserem Balkon den verblühten Lavendel zurückgeschnitten. Lavendel auf dem Balkon ist einer meiner liebsten Pflanzen, denn er lockt Bienen und Hummeln an, riecht gut, schaut schön aus und man kann ihn als Tee, Deko, Duftsäckchen und vieles mehr nach dem Verblühen verwenden. Also eine super Allround Pflanze ;).


Für den neuen Türkranz habe ich mal wieder ein sehr schlichtes Design gewählt. Zunächst habe ich die gesamte alte Deko entfernt, jedoch die Holzkugeln an meinem Kranz beibehalten. Insgesamt habe ich den Kranz etwas verkleinert. Den Kranz habe ich ursprünglich aus einem Kupferdraht geformt. Ein alter Metallkleiderbügel tut es natürlich auch.
Anschließend habe ich den Lavendel in kleine Sträuße gebunden und mit Basteldraht an dem Holzkugelkranz befestigt. Mit einer kleinen Stoffschleife ist der neue Türkranz auch schon fertig und kann seinen alten Platz einnehmen.

Kommentare