DIY Ideen zum Wiederverwenden von Kaffeesatz

Dass man Kaffeesatz wiederverwenden und in vielen Bereichen des Alltags einsetzen kann, ist vermutlich nichts Neues. Meine liebsten Anwendungsideen bzw. DIYs mit Kaffeesatz habe ich euch in diesem Beitrag zusammengestellt. Bisher landete mein Kaffeesatz in der Regel in der Biotonne oder unserer Wurmkiste. Nachdem das Wetter aktuell aber so schön ist, bietet es sich perfekt an, den Kaffeesatz in der Sonne zu trocknen und für verschiedene Zwecke unter anderem DIYs weiterzuverwenden. Das Trocknen des Kaffeesatzes ist übrigens das Wichtigste für alle Ideen, da dieser sonst schnell Schimmeln kann und so mehr Schaden als Nutzen bringt!

Körperpeeling aus Kaffeesatz

Eins meiner liebsten selbstgemachten Kosmetika ist Körperpeeling. Dieses mache ich seit Jahren schon selbst und habe nun eine Mixtur mit Kaffee hergestellt. Das selbstgemachte Peeling riecht nicht nur wunderbar nach Kaffee, sondern pflegt und peelt die Haut sehr schön. Für ein kleines Glas Kaffeepeling, benötigt ihr:

  • ein halbes Glas trockener Kaffeesatz
  • etwa 3 EL Zucker
  • etwa 2 EL Olivenöl
  • wer es etwas grober mag, kann noch etwas grobes Meersalz hinzufügen

Die Zutaten werden einfach gemixt und in ein Glas abgefüllt. Fertig! Statt Olivenöl kann man natürlich auch Kokosöl verwenden. Ich bewahre mein Peeling im Bad auf, wo es bisher so lange gut war, wie ich gebraucht habe, um es zu leeren 😉 .

Farbe mit Kaffeesatz mischen

Dieses DIY habe ich vor Kurzem auf Instagram gesehen, und wollte es daher sofort ausprobieren. Kaffeesatz kann man nämlich auch in Acrylfarbe mischen, um sich eine Effektfarbe selbstzumachen. Vielleicht erinnert ihr euch an das übrig gebliebene Windlicht aus unserem letzten Lampen DIY? Das war die perfekte Möglichkeit den Kaffeeeffekt umzusetzen und das Glas zu gestalten. Bei dem Mischverhältnis gilt wie fast immer: weniger ist mehr 😀 . Ich hab mein Windlicht mit zwei Schichten bepinselt und bin total begeistert von dem Effekt. Als Windlicht macht sich die Kaffeefarbe nämlich wirklich gut! Was meint ihr? Trifft die selbstgemachte Effektfarbe mit Kaffeesatz euren Geschmack?

Windlicht mit Effektfarbe
Kaffeesatz Effektfarbe

Kaffeesatz als Dünger und zum Schnecken vertreiben

Viel von meinem Kaffeesatz landet in unserer Wurmkiste und wird so automatisch zu Erde bzw. Dünger. Doch ihr könnt den Kaffeesatz auch einfach so um eure Pflanzen verteilen, um diese zu Düngen. Ich habe gelesen, dass das Koffein angeblich auch Schnecken fernhält. Das wird sofort ausprobiert, denn von Schnecken haben wir mehr als genug im Garten. Bisher habe ich aber eher den Eindruck, dass das ein Mythos ist. Schade 😉 .

Kanntet ihr meine drei Ideen zum Wiederverwenden von Kaffeesatz schon? Für was verwendet ihr Kaffeesatz?

Beitrag erstellt 63

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verwandte Beiträge

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben